QUALICANN - THE ART OF CULTIVATION

 

 


 

CBD-Produzenten gibt es mittlerweile viele. CBD-Hanf wird von Händlern zu Tonnen aus dem Ausland importiert und im Inland unter verschiedenen Labels vertrieben. Unklar bleibt dabei oft wo das Cannabis genau herkommt und unter welchen Bedingungen es angepflanzt wurde. Verunreinigungen mit Pestiziden, Schimmel und schädlichen Bakterien sind dabei leider nicht selten. 

 

Transparenz und strickte Qualitätsrichtlinien scheinen daher wichtiger denn je. Die Qualicann GmbH wurde durch drei junge Unternehmer ins Leben gerufen, mit der Motivation das bestmögliche CBD-Cannabis zu produzieren. Dank langjähriger Erfahrung und viel Know-how standen die Chancen dafür von Beginn weg gut. Es ist uns gelungen, nicht nur CBD-Produkte von höchster Qualität, sondern auch regional und nachhaltig zu produzieren. 

 

Vom ursprünglichen Samen, über die Kultivierung eigener Sorten und Mutterpflanzen, bis hin zur Ernte, Trocknung und Reifung des fertigen Produkts findet alles im eigenen Hause statt. Dadurch können nicht nur die Einhaltung unserer strengen Qualitätsrichtlinien garantiert, sondern auch Transparenz hoch und die Transportwege kurz gehalten werden.

 

Im folgenden wird der gesamte Produktionsweg von den Mutterpflanzen bis zum Endprodukt vorgestellt:

 



 

ARBEITSSCHRITTE

 

 

Arbeiterin beim CBD Cannabis Mutterpflanze pflegen

 

 1.

 

An erster Stelle stehen gesunde Mutterpflanzen mit guter Genetik. An diesen Arbeiten wir seit bald 2 Jahren (Im Bild: Purple Lemon Mutterpflanzen)

 

Begonnen hat alles mit hunderten Samen verschiedener Sorten welche sorgfältig aussortiert, immer wieder im Labor getestet, gehegt, gepflegt und umsorgt wurden. Wir arbeiten Ständig daran neue Sorten zu schaffen und die bestmöglichen Genetiken zu isolieren. Nebst unseren drei bereits bekannten Sorten wachsen zurzeit noch zwei weitere Mutterpflanzen von Sorten heran welche demnächst zu unserer Palette hinzustoßen werden..


Arbeiterin beim CBD Cannabis Mutterpflanze pflegen

 

 2.

 
Aus den Gesunden Mutterpflanzen werden in regelmäßigen Abständen Stecklinge geschnitten und unter speziellen LED Lampen zum wurzeln gebracht.


Arbeiterin beim CBD Cannabis Mutterpflanze pflegen

 

 3.

 

Sobald die kleinen Zöglinge ausreichend Wurzeln geschlagen haben werden sie in grosse Töpfe verpflanzt wo ihnen alle benötigten Nährstoffe zur Verfügung stehen. Das Wurzelsubstrat wird regelmäßig mit Wurm-mist angereichert und natürlich gedüngt.

 

In der sogenannten Wachstumsphase bilden sich noch keine Blüten an den Pflanzen. Sie wachsen unter optimalen Bedingungen zuerst mal heran.


Arbeiterin beim CBD Cannabis Mutterpflanze pflegen

 

 4.

 

Wenn die Pflanzen eine gewisse Größe erreicht haben wird der Herbst simuliert. Die Beleuchtungzeit und die Temperaturen werden zurückgefahren. Die Pflanzen folgen ihrem natürlichen Rhythmus und beginnen Blüten zu produzieren.


Arbeiterin beim CBD Cannabis Mutterpflanze pflegen

 

 5.

Drei bis Vier Wochen vor der Ernte der Pflanzen wird die Dünger-zufuhr gestoppt und das Substrat gespühlt. Alle Düngerrückstände werden ausgewaschen um sicherzustellen dass die Blüten am Ende ihren reinen Geschmack zeigen.

 

Bei gewissen  Pflanzen verändern sich mit den fallenden Temperaturen im "künstlichen Herbst" die Farben der Blüten und Blätter. Unser Purple Lemon erhält also erst gegen ende der Blütenphase ihre spezielle violette Färbung.


Arbeiterin beim CBD Cannabis Mutterpflanze pflegen

 

 6.

 

Nach zwei Monaten in der Blütezeit sind die Pflanzen voll ausgereift und bereit zur Ernte. Die Cannabinoid-Produktion der Pflanze ist auf dem Höhepunkt und die Pflanzen sind von glitzernden Trichomen (Harzdrüsen) überzogen.


Arbeiterin beim CBD Cannabis Mutterpflanze pflegen

 

 7.

 

Die Pflanzen werden geerntet. Jede einzelne Blüte wird überprüft und von Hand getrimmt. Dabei werden die Wasserblätter bis an den Ansatz zurückgeschnitten damit am Ende keine lästigen Äste oder Blätter an den Blüten bleiben.



 

Das Ergebnis sind Blüten von allerhöchster Qualität wie sie in grossindustrieller Produktion nicht möglich sind. Die Blüten von jeder Ernte werden in Laboren auf THC/CBD und stichporbenartig auf alle gängigen Verunreinigungen untersucht.

 

Zum Kunden gelangen am Ende nur die allerbesten Blüten. Das garantieren wir!


  

 

KONTAKT

Tel. +41 (0)44 940 10 10

Neuwisenstrasse 8, 8610 Uster

info@qualicann.ch